Steir. Mundart : Buchstabe A

(an-)hieseln = (an-)streichen
(an-)schmettern = lügen
(an-)patzen = klecksen, kleckern
(an)bampfen = stopfen; überfressen
(an)pecken = (an-)schlagen
(auf)hussen = (auf-)hetzen, aufwiegeln
(jmd. eine) patzen = jmd. e. Ohrfeige verpassen
(o)påschen = (ab)tatschen, abklopfen
(Wasch)Rumpel, die = Waschbrett
Aß, das = Abzeß
Abflieger, der = guter Witz; Spaßmacher ("Ofliager")
abhauen = lachen
abnegern = pleite gehen
abreißen = verschwinden, abhauen
abstieren = pleite gehen
abtappen = abgreifen
Ad'n, die = Egge (bäuerl.)
Ahndl, das = Erbbauer, noch lebender Erbverwandter
anbissen = sauer
Anbumperer, der = Trottel
andrehen = Streit suchen
ang'fress'n = sauer, verärgert
angerührt = empfindlich, verletzt, sensibel
ankral(l)en = zudringlich werden
Ante(n), die = Spucke, eigtl. "Ente" (vulgär)
anzahn = angeben, voran machen
anzipfen = auf die Nerven gehen
aper = schneefrei (auf verschneiten Flächen)
Äpfelbrocker, der = (verbeulter) Hut
Armutschgerl, das = bedauernswerter armer Mensch; armer Idiot
arschlinks = nach hinten, rückwärts
Ast, der = riesiger Mann
auffi = rauf, hinauf
aufstecken = ausrutschen, hinfallen
aufstecken = stürzen, fallen
aufstreuen = hinfallen
ausschnapsen = sich (formlos) absprechen, aushandeln
aussi = raus, hinaus, heraus
Äutzerl, das = kleine Menge, ein wenig, ein bißchen

Nach oben